ERFOLGSGESCHICHTE

Berliner Volksbank betreut Kunden per Online-Beratung bis nach Tel-Aviv

Die größte regionale Genossenschaftsbank in Deutschland mit Sitz in Berlin setzt auf Videochat und Screensharing, um ihren Kunden eine umfassende Distanzberatung zu bieten.

  • Unternehmen Berliner Volksbank
  • Website www.berliner-volksbank.de
  • Mitarbeiter 1.650
  • Branche Bankwesen
  • Anwendungsfälle Gründerzentrum, Firmenkundenservice, Privatkundencenter, Baufinanzierung
  • Flexperto Funktionen Online-Meeting, Screensharing
Herausforderung
  • Telefonberatungen sind nicht so persönlich wie ein Face-to-Face Meeting, zudem gibt es keine Möglichkeiten zur gemeinsamen Ansicht von Dokumenten. 
  • Abwanderungsrisiken durch Online-Banken wie N26 steigen, gerade bei jungen Zielgruppen, wenn die Betreuung nicht digital erbracht werden kann. 
  • Ein neu entworfenes Produkt „MeinInvest“ (digitaler Anlage Assistent) konnte nicht ausschließlich per Telefonberatung erklärt werden. 
  • Vorhandene Kommunikationstools waren nicht für den Endkunden konzipiert oder nicht für eine Live-Beratung geeignet, wie z.B. die Online-Postfach-Funktion. 
Lösung
  • Um digitale Effizienz mit persönlicher Beratung zu kombinieren, setzt die Berliner Volksbank nun auf Videochats mit zusätzlicher Screensharing-Möglichkeit. 
  • Dank der webbasierten Plattform von Flexperto ist die Nutzung für Kunden kinderleicht und erfordert keine Installation. 
  • So wird nun ein Start-up in Tel-Aviv per Online-Beratung durch das Gründercenter der Berliner Volksbank betreut.
  • Wichtige Dokumente können im Screensharing besprochen werden, sodass die Betreuung einer Vor-Ort Beratung nahe kommt. 
Ergebnisse
  • Das digitale Beratungsangebot modernisiert das Image der Berliner Volksbank und bietet Kunden einen zeitgemäßen Kommunikationskanal.
  • Durch die höhere Kontaktfrequenz stieg die Kundenzufriedenheit deutlich an.
  • Aufgrund der positiven Resonanz wird die digitale Kundenkommunikation um E-Signatur und Kommunikation per WhatsApp erweitert.

„Wir glauben, dass auch in einer digitalen Welt die persönliche Beratung ein wichtiger Baustein der Dienstleistung für unsere Kunden sein wird. Flexperto bietet hierzu eine ideale Lösung an“

– Andreas Laule, Geschäftsführer der Berliner Volksbank Ventures.

Weitere Geschichten von Flexperto-Kunden

Um weiterhin für ihre Kunden attraktiv zu bleiben, wollte MLP den Wandel zur digitalen Beratung schaffen. Die Flexperto Sprint Woche verkürzte den Prozess zur Einführung der Online-Beratung enorm auf gerade einmal 4 Tage.

Die Geschichte lesen

Die ALTE LEIPZIGER rollt die Online-Beratung in unterschiedlichen Vertriebswegen aus. Pro Beratung werden bis zu 100 € gespart.

Die Geschichte lesen

Die größte regionale Genossenschaftsbank in Deutschland mit Sitz in Berlin setzt auf Videochat und Screensharing, um ihren Kunden eine umfassende Distanzberatung zu bieten.

Die Geschichte lesen