Da Sie im Rahmen der Nutzung dieser Plattform personenbezogene Daten verarbeiten, schließen Sie gemäß den Regelungen des anwendbaren Rechts mit der Flexperto GmbH einen Vertrag über die Verarbeitung personenbezogener Daten (Auftragsverarbeitung) ab.

Im Rahmen der Nutzung der von Flexperto GmbH bereitgestellten Software as a Service werden regelmäßig personenbezogene Daten verarbeitet. Sie sind gemäß gesetzlicher Regelungen dazu verpflichtet, mit der Flexperto GmbH (nachfolgend „Flexperto“ genannt) einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung (AV) abzuschließen.

Flexperto schließt hiermit mit Ihnen einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung ab, abzurufen unter: https://cdn2.hubspot.net/hubfs/1792358/Legal%20-%20Contract%20Documents/20191010_Auftragsverarbeitung%20DSGVO.pdf

Es liegt in Ihrer Verantwortung, zu prüfen, welche personenbezogenen Daten Sie seitens Flexperto verarbeiten lassen wollen und ob die Regelungen in der AV die Anforderungen des für Sie geltenden Rechts und den Schutzbedarf erfüllen.

Der Vertragsabschluss ist bereits wirksam, wenn Sie diesem auf einem Auftragsformular oder im Rahmen einer ausdrücklichen Einwilligung durch einen webbasierten Vertragsabschluss zugestimmt haben.

Sie können den Vertrag auch ausdrucken und uns diesen in doppelter Form für eine Gegenzeichnung zukommen lassen. Sie können die Auftragsverarbeitung auch elektronisch unterzeichnen und an legal@flexperto.com senden.

Auftragsverarbeitung gem. Art 28 DSGVO